Holzpellets bestehen aus naturbelassenem Holz
Heizen mit Pellets verringert den Treibhauseffekt: Die Verbrennung von Holz-Pellets erhöht nicht - im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen wie Erdöl oder Erdgas - den CO2-Gehalt in der Atmosphäre!

Brennstoff der Zukunft
Als Rohstoff für die Pelletserzeugung dienen Hobel- und Sägespäne, die ohne Zugabe von chemisch-synthetischen Bindemitteln zu zylindrischen Röllchen gepresst werden.

Energie aus dem eigenen Land
Heizen mit Pellets fördert die Unabhängigkeit vom Ausland und schafft – durch die heimische Produktion – vermehrt Arbeitsplätze in der Region. Für das Heizen mit Pellets muss kein Baum extra gefällt werden – es werden ausschliesslich Hobel- und Sägespäne verwendet. Und jedes Jahr wächst mehr Holz nach, als wir verbrauchen.


Prinzipschema des Pellets-Transports

Kontaktieren Sie uns per +41 (0)31 302 44 17 oder  koch@sanitaerstuder.ch, wir beraten Sie gerne.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme.